Willkommen im Badehaus, dem Herzen unseres Kurhauses Bad Bocklet. Genießen Sie diesen kraftvollen Ort der Erholung und Gesundheitsfürsorge. Was Bad Bocklet so bedeutsam macht, ist die sorgsame Kombination verschiedener Welten: Entdecken Sie die belebende Wirkung Kneipp’scher Anwendungen. Treten Sie ein in die faszinierende Welt des Ayurveda. Nutzen Sie die Erfahrung der klassischen Kurmedizin mit ihren Bädern, Massagen und Behandlungen. Spüren Sie die Biegsamkeit Ihres Geistes bei unseren spirituellen Angeboten. Wir begleiten Sie achtsam auf Ihrem Weg der behutsamen Regeneration.
Spüren Sie erfrischendes Wasser und wohltuende Wärme in unserem wunderschönen Schwimmbad und unserer großzügigen Saunalandschaft mit beleuchtetem Eisbrunnen.
Nächstenliebe:
Nächstenliebe heißt für uns: sich Zeit nehmen für persönliche Begegnungen, zuhören begleiten, heilsam herausfordern und zu ungewohnten Angeboten einladen. Weil wir für unterschiedliche Menschen und für Körper und Seele da sein wollen, bieten wir ein vielfältiges und ganzheitliches Programm.
Selbstliebe:
Neben der Nächstenliebe ist uns von Christus auch die Selbstliebe aufgetragen. Dabei geht es nicht um Egoismus, sondern um die eigene Würde und die Treue zu sich selbst. Sich selbst etwas Gutes tun. Wir möchten diese heilsamen Prozesse durch eine Atmosphäre der Ruhe, der Ausgeglichenheit und in der Natur ermöglichen: nichts müssen, einfach da sein dürfen, sich angenommen fühlen. Selbstliebe kann bedeuten, sich etwas Gutes zu tun: sich eine Massage gönnen, sich von einem spirituellen Impuls berühren lassen, den Kurgarten genießen. Wer nicht genießen kann, sagt die heilige Ordensfrau Teresa von Avila, wird auch für andere und sich selbst ungenießbar.